1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.03.2017 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Verführerische Statistiken

Orchestersterben und Arbeitsproduktivität. Orchestervereinigung baut sich eine Erfolgsgeschichte

Sigurd Schulze

Eine Trendwende im »Klassikbetrieb« macht die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) aus. Auf ihrer Jahrespressekonferenz Ende Februar gab sie Zahlen aus ihrer neuen Konzertstatistik und aus der Kulturstatistik des Statistischen Bundesamtes bekannt. In der Spielzeit 2015/2016 hielten die 130 öffentlich geförderten Orchester und die Rundfunkensembles 13.800 Veranstaltungen ab, zehn Prozent mehr als bei der letzten Umfrage 2013/2014 und 40 Prozent mehr als 2003/2004. »Die Orchester sind aktiv wie nie«, sagte der DOV-Geschäftsführer Gerald Mertens. Auch bei Chorkonzerten, musikpädagogischen Veranstaltungen, Workshops etc. gebe es einen Zuwachs.

Das Pensum haben die Orchestermusiker bewältigt bei sinkender Kapazität, allein durch die Steigerung ihrer Arbeitsproduktivität. Seit 1992 ist die Zahl der öffentlich finanzierten Orchester von 168 auf 130 gesunken. Im August 2017 werden die Thüringen Philharmonie Gotha und die Landeskapelle Eisenach zur Thüringen Philhar...

Artikel-Länge: 3027 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €