Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.03.2017 / Antifa / Seite 15

Rechte Internationale

Traditioneller »Marsch der Veteranen« in Riga wird zunehmend zu einer Demonstration der Neofaschisten ganz Osteuropas

Reinhard Lauterbach

Auch dieses Jahr haben in der lettischen Hauptstadt Riga wieder Nationalisten der »Veteranen« der lettischen SS-Hilfstruppen gedacht. Etwa 2.000 Teilnehmer zogen nach einem Gottesdienst, angeführt von einem evangelischen Pfarrer, durch die Innenstadt zum sogenannten Freiheitsdenkmal und legten dort Kränze nieder. Anlass des Gedenkens war die Erinnerung an zwei Divisionen lettischer Freiwilliger, die sich nach der deutschen Besetzung des Landes 1941 zunächst für die Hilfspolizei anwerben ließen und die deutschen Einsatzgruppen bei der Ermordung der lettischen Juden unterstützten; später wurden sie in den Dienst der Waffen-SS übernommen. Am 16. März 1944 zogen sie zum ersten Mal ins Gefecht gegen die Rote Armee.

Das Datum war seit dem Austritt Lettlands aus der Sowjetunion zunächst informell gefeiert worden. Von 1998 bis 2000 war es dann sogar offizieller Staatsfeiertag in Lettland, bevor es im Vorfeld des EU-Beitritts immerhin aus der Liste der staatlichen ...

Artikel-Länge: 4057 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €