18.03.2017 / Inland / Seite 1

»Fairer« Welthandel gewünscht

Differenzen beim Treffen der G-20-Finanzminister in Baden-Baden. Trump empfängt Merkel

Beim G-20-Treffen am Freitag in Baden-Baden waren die Finanzminister und Notenbankchefs um eine gemeinsame Erklärung bemüht. »Ich bin zuversichtlich, dass wir in einer nicht einfachen Diskussion mit auch neuen Partnern doch zu einem guten Ergebnis kommen«, sagte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zum Auftakt des zweitägigen Treffens. »Die gemeinsame Überzeugung ist, dass wir auf diese Art unseren Beitrag leisten können, um die Weltwirtschaft einigermaßen auf stabilem Kurs zu halten.« In ihrer gemeinsamen Abschlusserklärung bekennt sich die G20-Gruppe üblicherweise zum »Freihandel«. Der seit knapp zwei Monaten amtierende US-Präsident Donald Trump hatte mehr...

Artikel-Länge: 2114 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe