Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
15.03.2017 / Feuilleton / Seite 10

Hänsel, Prager

Jubel der Woche

Jegor Jublimov

Als Heranwachsender wurde der am kommenden Sonntag vor 90 Jahren geborene Gerhard Hänsel von den Dresdner Bühnen geprägt. Nachdem der Pfarrerssohn in Elbflorenz Schauspiel studiert hatte, interpretierte der gutaussehende Darsteller ab 1948 an vielen Bühnen zwischen Berlin und Gera Romeo, Don Carlos oder Clavigo. Im Fernsehen bekam der freie Schauspieler meist nur kleine Rollen. In den 70ern wechselte er den Beruf und arbeitete fortan in der Verwaltung der Staatsoper und der Komischen Oper Berlin.

Dass er 1953 als Prinz Hassan im DEFA-Märchen »Die Geschichte vom kleinen Muck« mitwirkte, das in rund 60 Ländern zig Millionen Zuschauer hatte, verdankte Gerhard Hänsel gewissermaßen dem Westberliner Intendanten Boleslav Barlog. Der noch unbekannte Horst Buchholz hatte dem Regisseur Wolfgang Staudt...

Artikel-Länge: 2506 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €