Gegründet 1947 Donnerstag, 14. November 2019, Nr. 265
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
07.03.2017 / Abgeschrieben / Seite 8

Cavusoglu in Hamburg nicht willkommen

Cansu Özdemir, Kovorsitzende der Linksfraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, erklärte anlässlich des Besuchs des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu am Dienstag in Hamburg:

Wer für eine Diktatur und für die Todesstrafe werben möchte, ist in Hamburg nicht willkommen. Bürgermeister Olaf Scholz muss nun Haltung beweisen und alle Hebel in Bewegung setzen, um den Wahlkampfauftritt von Cavusoglu zu verhindern. Unter Präsident Erdogan wandelt sich die Türkei zu einem Folter- und Unterdrückungsstaat. Tausende Oppositionelle und Journalist_innen wurden in den letzten Monaten verhaftet, auch der Welt-Korrespondent Deniz Yücel sitzt derzeit in einem türkischen Gefängnis. Propaganda für ein Regime, dass Menschenrechte verletzt, hat hier nichts verloren! Die jüngsten Verbalangriffe Erdogans, in denen er deutschen Behörden Nazimethoden...

Artikel-Länge: 2636 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €