Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
02.03.2017 / Sport / Seite 16

Pferdestärken auf Eis

Berlin als Randsportmetropole

Klaus Weise

Es gibt ein sportliches Leben neben dem Fußball. Der Berliner Bezirk Wilmersdorf liefert dafür in diesen Tagen schlagende Beweise. In dem Stadtteil mit dem verblass­ten Glanz besserer Zeiten wurden am vergangenen Wochenende Europameister ermittelt, am kommenden folgen nun gar WM-Läufe. Die Disziplinen stehen in Sachen Medienzuwendung nicht eben in der ersten Reihe. Beim Kontinentalchampionat handelte es sich um das der Islandpferde auf Eis mit dem schönen Namen »Icehorse 2017«. Bei den WM-Läufen geht es nun um ein paar Pferdestärken mehr, nämlich um Eisspeedway – anberaumt sind die Rennen sieben und acht in der globalen Bestenermittlung auf Zweirädern mit Spikes.

In erstgenannter Sportart gaben etwas überraschend nicht die Isländer, sondern die Deutschen den Ton an und gewannen alle fünf Wettbewerbe. Auf dem Programm standen »Eistölt T1«, »Eistölt T 23«, »Eisviergang«, »Eisfünfgang« und »Eisspeedpass«. Entscheidend waren dabei die Gangarten der Vierbei...

Artikel-Länge: 3236 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €