Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
25.07.2002 / Ansichten

Nullen unter Druck

Spitzenbanker und IG-Metall-Chef droht Untreue-Verfahren

kf

Es ist eigentlich undenkbar, aber die Vorstellung hat einen gewissen kabarettistischen Reiz: Klaus Zwickel und Josef Ackermann demnächst in der gleichen Zelle einer JVA? Zumindest sind Gewerkschaftschef und Deutschlands Spitzenbanker dieser Station einen kleinen Schritt näher, als sie sich vielleicht selbst eingestehen wollen. Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft scheint mit ihren Ermittlungen so weit, daß...

Artikel-Länge: 1314 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €