Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
25.02.2017 / Ansichten / Seite 8

Opel-Experte des Tages: Ferdinand Dudenhöffer

Daniel Behruzi

Das kennt man bei Opel schon. Immer, wenn der traditionsreiche Autobauer in den Schlagzeilen steht, schlägt die Stunde der »Experten«. Stets ganz vorne mit dabei ist Ferdinand Dudenhöffer. Der Leiter des CAR-Centers an der Uni Duisburg-Essen hat mal wieder erklärt, wo für die deutschen Opel-Fabriken das Problem liegt: Nicht beim jahrelangen Missmanagement des bisherigen Mutterkonzerns General Motors, nicht bei den Überkapazitäten oder der Umweltzerstörung durch den Individualverkehr. Statt dessen sind es – große Überraschung – zu hohe Löhne. In einer am Donnerstag veröffentlichten »modellhaften Vergleichsrechnung«...

Artikel-Länge: 1953 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €