25.02.2017 / Inland / Seite 1

Juncker lässt die Hüllen fallen

EU-Kommissionspräsident plädiert für EU der »verschiedenen Geschwindigkeiten«

Der Zerfall der Europäischen Union schreitet voran. Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wirbt für ein Europa der »verschiedenen Geschwindigkeiten«. Um einen festen Kern könne es verschiedene konzentrische Kreise geben, so Juncker am Donnerstag bei einer Veranstaltung im belgischen Louvain-la-Neuve.

Nicht jedes Land werde bei jedem Gemeinschaftsprojekt mitmachen, sagte er mit Blick auf die Bereiche Verteidigung, Politik und Wirtschaft. »Wem es in der Küche zu heiß wird, der sucht die frische Luft«, sagte ­Juncker. »Wollen wir zu 28 vorankommen? Oder sollte es nicht so sein, dass diejenigen, die schneller vorankommen wollen, dies tun kö...

Artikel-Länge: 2040 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe