Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Oktober 2020, Nr. 252
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
18.02.2017 / Feuilleton / Seite 11

Menschliche Lieder

Nächste Woche spielt Daniel Viglietti für die junge Welt

Daniel Viglietti ist einer bekanntesten Singer/Songwriter aus Lateinamerika. Am kommenden Samstag spielt er ein Konzert für die junge Welt, die dann im Berliner Kino International ihren 70. Geburtstag feiert. Er ist Jahrgang 1939 und damit sogar noch etwas älter als diese Zeitung.

Vor einem halben Jahrhundert war er an der Entwicklung des Nueva Canción beteiligt – dem neuen politischen Lied aus Argentinien, Chile und Uruguay, das in ganz Lateinamerika populär wurde. Seine Musiker waren Linke und wurden von den Militärs gefürchtet. Victor Jara war der populärste von ihnen, er wurde sofort nach dem faschistischen Putsch in Chile im September 1973 verhaftet und umgebracht.

Daniel Viglietti war schon 1972 in Uruguay verhaftet worden. Er galt als der Sänger der linken Bewegung der Tupamaros. Besonders seine Alben »Canto Libre« (1970) und »Canciones Chuecas« (1971) waren Arbeiten zum bewaffneten Kampf – der in Uruguay aber auf eine viel breitere gesellscha...

Artikel-Länge: 4132 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €