14.02.2017 / Ausland / Seite 2

Weder Trump noch Peña Nieto

Tausende demonstrieren in Mexiko gegen US-Politik und eigene Regierung

Tausende Menschen haben am Sonntag in zahlreichen Städten Mexikos gegen US-Präsident Donald Trump und seine Politik gegenüber Mexiko demonstriert. Dazu aufgerufen hatte ein regierungsnahes Bündnis von Universitäten, Wirtschaftsverbänden und gesellschaftlichen Organisationen. »Mexiko respektiert man, Herr Trump«, stand auf einem großen Transparent an der Spitze des Demonstrationszugs in Mexiko-Stadt, an dem sich der Nachrichtenagentur AFP zufolge rund 20.000 Menschen beteiligt haben sollen. Die linke Tageszeitung La Jornada sprach dagegen nur von »einigen tausend« Teilnehmern, die Beteiligung sei deutlich hinter den Erwartungen der Veranstalter zurückgeblieben.

»Wir sind hier, um Trump zu zeigen, dass ein ganzes Land vereint gegen ihn und s...

Artikel-Länge: 2335 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe