Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
11.02.2017 / Titel / Seite 1

Zeitung mit Perspektive

Die junge Welt wird es noch lange geben. Weil sie in Zeiten von Krise und Krieg immer offensichtlicher gebraucht wird

Da ist sie also immer noch. Oft totgesagt, von ihren Eigentümern nach 1990 mehrfach in die Pleite geritten, mit liebenswürdigen Vokabeln wie »Dreckspack« (ein bayerischer Innenminister, den keiner mehr kennt) oder wahlweise »stalinistisch/trotzkistisch«, »nationalbolschewistisch/antideutsch«, »terroristisch/revisionistisch/sektiererisch/Querfront/prinzipienlos« bedacht. Nach den Maßstä...

Artikel-Länge: 1259 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €