27.01.2017 / Abgeschrieben / Seite 8

Für neuen Kurs in der Geschichtspolitik

Ellen Brombacher, Bundessprecherin der Kommunistischen Plattform (KPF) der Partei Die Linke, wandte sich Anfang der Woche mit einem offenen Brief an Landesvorstand und Landesausschuss der Berliner Linkspartei. Wir dokumentieren Auszüge aus dem Schreiben. In voller Länge erscheint es im Februarheft der Mitteilungen der Kommunistischen Plattform, zu beziehen über kpf@die-linke.de.

Im Entwurf einer vom Berliner Landesvorstand der Linken initiierten und vom Landesausschuss am 20. Januar 2017 mit inhaltlich geringfügigen Änderungen bei nur einer Gegenstimme angenommenen Erklärung, heißt es zur Causa Andrej Holm unter anderem: »Wir bedauern, dass sich die Debatte um seine Biographie auch durch unsere Versäumnisse in dieser Wucht entwickelt hat. Dafür möchten wir uns sowohl bei ihm und seiner Familie, wie auch bei Opfern des SED-Regimes entschuldigen. Wir haben unterschätzt, wie lebendig und nah diese Geschichte vielen Mensch...

Artikel-Länge: 3536 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe