Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
19.01.2017 / Sport / Seite 16

Die braune Kurve

Rechtsradikale Fans dominieren die polnischen Fußballstadien

Rouven Ahl

Der Fußball ist ein Spiegel der Gesellschaft – und auch umgekehrt. Was wie eine nichtssagende Phrase anmutet, beschreibt die Realität jedoch oftmals sehr genau. Ein besonders abschreckendes Beispiel dafür ist seit geraumer Zeit in Polen zu beobachten. Seit Jahren bewegt sich die Politik in dem erzkatholischen Land unter der Regierungspartei PiS nach rechts. Auch in der polnischen ersten Fußballiga, der Ekstraklasa, bestimmen Menschen rechter Gesinnung seit langem das Geschehen in den Fankurven.

Um nur eines von vielen beängstigenden Beispielen dafür zu nennen: Als im Herbst 2015 die UEFA eine Spendenaktion für Flüchtlinge organisierte, bei der sich die in internationalen Wettbewerben vertretenen Klubs darauf einigten, einen Euro pro verkauftem Ticket für das jeweilige erste Heimspiel abzugeben, rief eine große Fangruppierung des polnischen Europa-League-Teilnehmers Lech Posen zu einem Boykott auf – und zwar mit großem Erfolg: Anstelle der üblichen 20.000 Z...

Artikel-Länge: 4131 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.