Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
16.01.2017 / Sport / Seite 16

Video nicht verfügbar

Handball-WM: Polen vor dem Aus, Deutschland guckt ­zeitweise in die Röhre

Jan Wittich

Bei der Handball-WM in Frankreich könnte es am Freitag zwischen Kroatien und Europameister Deutschland zum Duell um den Gruppensieg kommen. Polen droht das Vorrundenaus. Während die Kroaten sich in Gruppe C nach einem 28:23 gegen Saudi-Arabien zu einem 31:28 gegen Ungarn mühten, haben die polnischen WM-Dritten von 2015 in Gruppe A nach zwei Spielen null Punkte. Zunächst verloren sie 20:22 gegen Norwegen, dann sahen sie gegen die Brasilianer keinen Stich. Nach dem 24:28 steht das Team von Trainer Talant Duschebajew mit dem Rücken zur Wand. Die nächsten Gegner sind Russland, Japan und Topfavorit Frankreich.

Beim deutschen Auftaktsieg gegen Ungarn (27:23) wurden zwei Heldengeschichten geschrieben. Zum einen hielt Silvio Heinevetter dermaßen überragend, dass sein berühmterer Kollege Andreas Wolff 60 Minuten lang auf der Bank versauerte. Zum anderen kehrte Kapitän Uwe Gensheimer kurzfristig ins Team zurück – und wie! Aufgrund des unerwarteten Todes seines Vater...

Artikel-Länge: 3584 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €