Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
16.01.2017 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Am Kap dominiert Kohle

Südafrikas halbstaatlicher Stromerzeuger setzt weiter auf fossile Brennstoffe. Eine »Energiewende« hätte auch für die Rentenfonds spürbare Folgen

Christian Selz, Kapstadt

Der Kohleboom scheint schon wieder vorbei. Wie das Branchenportal Mining.com in der vergangenen Woche (6. Januar) berichtete, liegt der Preis für eine Tonne des fossilen Rohstoffs bereits 100 US-Dollar unter dem letzten Spitzenstand vom November 2016, ein Minus von rund 30 Prozent. Das Zwischenpreishoch betraf jedoch ohnehin nur die speziell in der Stahlproduktion verwendete Kokskohle. Der Kurs für entsprechenden Kraftwerksbrennstoff ist seit Jahren auf Talfahrt. Ein Grund dafür ist, dass sich immer mehr Anleger aus Geschäften mit fossilen Energieträgern zurückziehen. Das betraf Fonds und Investoren mit einem Kapital von insgesamt 5,2 Billionen US-Dollar, wie die britische Tageszeitung The Guardian Mitte Dezember berichtet hatte. Und das entspräche in etwa einer Verdopplung des »grünen« Finanzvolumens innerhalb eines Jahres. Doch was für Klimaschützer gute Nachrichten sind, schafft auch Verlierer. Südafrikas Volkswirtschaft könnte bald dazugehören. Und be...

Artikel-Länge: 6106 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €