75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.01.2017 / Ausland / Seite 6

Auf die eigenen Kräfte setzen

Die Volksrepubliken des Donbass hängen zwischen Baum und Borke. Zunehmende Kämpfe an der Front, Unzufriedenheit im Hinterland

Reinhard Lauterbach

Seit einigen Tagen warnen die Medien der Volksrepubliken Donezk und Lugansk wieder verstärkt vor einem Wiederaufflammen des unmittelbaren Krieges. Immer wieder ist die Rede davon, dass die ukrainische Seite schwere Waffen aus dem Hinterland heranführe, täglich werden Einschläge von Artillerie- und Panzergranaten in den Wohnsiedlungen in Frontnähe gemeldet. Parallel dazu berichten Medien auf der ukrainischen Seite von Artillerieangriffen der »Separatisten« auf Stellungen der Kiewer Truppen. Diese bewegen sich offenbar in kleinen Schritten auf den im Februar 2015 verlorengegangenen Verkehrsknotenpunkt Debalzewo zu. Die Beobachtungsmission der OSZE zählt scheinbar neutral Explosionen und verbirgt dahinter einen politischen Unterschied: Die Volksmilizen schießen, wenn sie schießen, auf ukrainisches Militär, also den unmittelbaren Gegner. Die ukrainischen Truppen beschießen auch systematisch zivile Siedlungen.

Ob dies die Vorbereitung zu einer ukrainischen Groß...

Artikel-Länge: 4222 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €