75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.01.2017 / Feuilleton / Seite 11

Wie ein teurer Wein

Spartacus, Faust und Mahler in München, Dortmund und Hamburg: Ein Ausblick auf das kommende Ballettjahr

Gisela Sonnenburg

Am zweiten Tag des Jahres ist der Großmeister des sowjetischen Balletts, Juri Grigorowitsch, 90 geworden. Mehr als 30 Jahre leitete der Choreograph die Ballettcompagnie vom Bolschoi-Theater in Moskau. Sein Hauptwerk ist »Spartacus«, 1967. Das war zwar keine Uraufführung, aber die definitive ballettöse Inszenierung der Geschichte dieses rebellischen Sklaven. Das Baye­rische Staatsballett nahm das Stück jetzt als erste westliche Ballettruppe weltweit ins Repertoire auf. Highlight der Premiere im Dezember war die Anwesenheit des angereisten Grigorowitsch, der mit mildem Lächeln den Beifall genoss.

Künstlerisch kommt der bayerische »Spartacus« mit dem Bolschoi nicht mit, obwohl Natalia Osipova und Sergej Polunin aus London eingeflogen wurden. Der neue Ballettdirektor in München, Igor Zelensky hat ein allzu straff auf Technik und Leistung abzielendes Regiment eingeführt. Die Seele des Balletts bleibt in München auf der Strecke. Zelensky hatte sich bereits i...

Artikel-Länge: 5340 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €