1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
07.01.2017 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Niemand kann sich mehr sicher fühlen«

Gespräch. Mit Sakine Esen Yilmaz. Über fehlende Rechtsstaatlichkeit in der Türkei, Imame, die in Schulen ein- und ausgehen, und ihren Antrag auf Asyl in Deutschland

Gitta Düperthal

Als Generalsekretärin der türkischen Bildungsgewerkschaft Egitim Sem drohen Ihnen 22 Jahre Gefängnis in der Türkei. Seit August 2016 läuft ihr Asylantrag in Deutschland, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat ihn immer noch nicht bewilligt. Was wird Ihnen in der Türkei zum Vorwurf gemacht?

Zunächst: Die türkische Regierung hat insgesamt 70.000 Lehrkräfte entlassen, sowie Abgeordnete, Bürgermeisterinnen, Journalisten, Anwältinnen und Tausende weitere Menschen inhaftiert. So viele wurden eingesperrt, dass in den Gefängnissen kein Platz mehr ist. In meinem Fall basiert die Haftandrohung auf vier Strafverfahren. Eins, mit einem Strafrahmen von drei Jahren und vier Monaten, ist bereits rechtskräftig – drei weitere sind auf dem Weg. Beim jetzt rechtskräftig gewordenen Urteil geht es darum, dass sich die AKP-Regierung von Präsident Recep Tayyip Erdogan gegen das Demonstrationsrecht gestellt hat: Ich hatte 2012 mit meiner Gewerkschaft zum kurdischen N...

Artikel-Länge: 16402 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.