Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
07.01.2017 / Thema / Seite 12

Sensible Gelassenheit

Der Maler und Graphiker Wolfram Schubert ist ­überzeugt, dass Kunst sich selbst nutzlos macht, wenn sie den Menschen nicht hilft, menschlicher zu werden

Peter Michel

Am 30. September 2016 beging der Maler Wolfram Schubert seinen 90. Geburtstag. Aus diesem Anlass eröffnete die Städtische Galerie Eisenhüttenstadt am 10. Dezember eine Ausstellung mit seinen Gemälden. Wir dokumentieren an dieser Stelle die Eröffnungsrede von Peter Michel. (jW)

In Beethovens »Pastorale«-Sinfonie findet man Klänge intensiven Naturerlebens: der Morgen, die Sonne kämpft gegen Nebelwolken; der Nachmittag, der fröhliche Gang, das Sich-Lagern im Wald; das Gefühl von Glück, Melancholie, phantastische Schatten und fließendes Licht; die Träumerei an einem schönen Tag. Solch ein Stück herrlicher Musik ist wie ein Füllhorn. Vor unserem inneren Auge tauchen eindrucksvolle Landschaften auf, meist solche, in denen wir diese oder ähnliche Empfindungen hatten und die sich in unser Gedächtnis einprägten.

Der Maler Wolfram Schubert komponiert ebenso, heute mehr als 90 Jahre alt, voller Lebens- und Kunsterfahrungen, bei aller äußeren Gelassenheit erfüllt mit S...

Artikel-Länge: 16598 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €