1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
05.01.2017 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Riese wächst weiter

Trotz gegenteiliger Prognosen ist Chinas Volkswirtschaft 2016 nicht abgestürzt. Weiterer Aufschwung löst nicht alle Probleme

Wolfgang Pomrehn

So ist das mit Prognosen: Obwohl Chinas Wirtschaft für das vergangene Jahr von vielen Experten der große Crash vorhergesagt worden war, stehen die Zeichen immer noch ganz auf Expansion. Im November lag der durchschnittliche Gewinn in der Industrie um 14,5 Prozent höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im Oktober hatte die entsprechende Kennzahl bereits knapp zehn Prozent im Plus gelegen, wie die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf das Nationale Büro für Statistik in Beijing diese Woche berichtete.

Nachdem in den Jahren nach 2012 vor allem der Dienstleistungssektor stark gewachsen war, während die Industrie eher stagnierte, zeigt nun auch diese wieder deutliche Zeichen von Belebung. Der »Einkaufsmanagerindex« (ein Konjunkturindikator) der Wirtschaftszeitung Caixin befindet sich im sechsten Monat in Folge im Bereich über 50, und somit oberhalb der Grenze, die auf Stagnation schließen lasse. Im Dezember lag der Wert bei 53,3, im Vormonat bei ...

Artikel-Länge: 5493 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €