3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
04.01.2017 / Feuilleton / Seite 11

Gehauchte Appelle

Am Berliner DT läuft mit »Kuffar. Gottesleugner« ein interessantes Stück über die Entwicklung eines islamistischen Hasspredigers

Anja Röhl

Ein Theaterstück, das unter die Haut geht. In »Kuffar. Gottesleugner« zeigt Nuran David Calis im Berliner DT in verschränkter Montagetechnik, wie sich ein Kind linker türkischer Emigranten in Deutschland zu einem sogenannten Hassprediger entwickelt. Das klingt schematisch, ist aber vielschichtig.

Der Sohn heißt Hakan (Christoph Franken). Er wurde laizistisch erzogen, ja , man kann sagen, für ihn haben seine Eltern Ayse und Ismet ihren Kampf aufgegeben und sind 1980 nach dem Militärputsch nach Deutschland gegangen. 36 Jahre später ist Hakan Arzt, der seinen Job im Krankenhaus verliert, weil er abgelaufene Medikamente nach Syrien gegeben hat. Außerdem hat ihn seine Frau verlassen, und er lebt wieder bei den Eltern. Er wird zunehmend religiöser, nennt sich Abu Ibrahim und betreibt einen islamistischen Videoblog.

Ayse und Ismet gibt es doppelt: als junges kämpferisches Paar in der Vergangenheit (Vidina Popov und Ismail Deniz) und als älteres arriviertes Paar in...

Artikel-Länge: 3426 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!