22.12.2016 / Thema / Seite 12

Milliardäre und Militärs

Donald Trump wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten werden. Sein Regierungskabinett steht. Die designierten Amtsträger der zehn wichtigsten Ressorts im Porträt

Die letzten Zweifel sind beseitigt. Das US-Wahlmännerkollegium hat Donald Trump am Montag zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt, am 20. Januar wird er vereidigt werden. Die Zusammensetzung des Kabinetts, das Trump dann leiten wird, verheißt wenig Gutes. Sicher, an den Taten sollt ihr sie messen, heißt es allenthalben. Noch stehen die zukünftigen Minister nicht in Regierungsverantwortung. Doch zumindest über deren Herkommen bzw. bisheriges Tun lassen sich sehr wohl Angaben machen. Dass die Politik dieser Leute der Menschheit auf den Sprung helfen wird, darf mit einigem Recht ganz erheblich bezweifelt werden. Man stelle sich, die Unterschiede im politischen System einmal beiseite gelassen, vor, eine Figur irgendwo zwischen dem Komiker Mario Barth und dem Würstchenkönig Clemes Tönnies wäre zum Bundeskanzler gewählt worden und hätte nun sein Kabinett auszuwählen: Jürgen Hambrecht, Aufsichtsratsvorsitzender des Chemiegiganten BASF, wü...

Artikel-Länge: 22153 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe