Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Juli 2020, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
16.12.2016 / Feuilleton / Seite 10

Tattoos und Piercing

Es ist zum Verrücktwerden (Teil 7)

Hagen Bonn

Als Caesar den Norden Europas unterwarf, traf er dabei auf die »Pikten«, also die Bemalten. Er zog fröstelnd seinen roten Umhang etwas fester um die Schultern und gab Befehl zum Angriff.

Als ich fast 2.000 Jahre nach Caesar, Mitte der Neunziger, in Hamburg die Innenstadt in Augenschein nahm und auffällig viele Tätowierte mir entgegen kamen, schloss ich daraus, dass viele Seemänner aus der Karibik zurück seien. Einen Monat später traf ich auf ähnliche Quantitäten in Berlin. Und da ich mich in Moabit aufhielt, schlussfolgerte ich, dass viele Gefangene aus der JVA Freigang hatten. Soviel zu den Vorurteilen.

Ich wusste freilich, dass Uns-Ötzi vor 5.000 Jahren einige Zeichen auf der Haut trug, oder dass die Skythen und Polynesier auch gern tätowiert einherschritten. Aber das war ja alles weit weg. Dann kam ich langsam hinter die Sache, denn Geweihe, Flügelchen, Totenköpfe, Drachen und gotische Buchstaben waren nur bei bestimmten Menschen zu finden. Bestim...

Artikel-Länge: 3300 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk! Am Wochenende für 2,20 €.