Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
10.12.2016 / Inland / Seite 2

»Überflüssige Provokationen«

OSZE-Tagung in Hamburg am Freitag beendet. Ministerrat bleibt uneins, Grundrechtekomitee kritisiert polizeiliche »Machtdemonstration«

Die Polizei ist zufrieden: Kurz vor Abschluss des OSZE-Ministertreffens in Hamburg hat sie am Freitag eine positive Bilanz gezogen. »Der Einsatz ist wirklich wie am Schnürchen gelaufen, fast schon wie ein Uhrwerk. Wir hatten kaum Störungen«, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. In der Hansestadt wurden während des zweitägigen Treffens rund 13.000 Polizisten eingesetzt, Hubschrauber kreisten über der Innenstadt, Straßen wurden gesperrt und die Ausweise von Anwohnern in der Sicherheitszone kontrolliert (jW berichtete). »Es war einer der größten Einsätze in der Geschichte der Polizei Hamburg«, sagte der Sprecher.

OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier hat hingegen eine Spaltung der Organisation für S...

Artikel-Länge: 2206 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €