09.12.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 2

Risse im Schweigekartell

Abgasskandal: EU-Kommission leitet Verfahren ein

Wegen des Skandals um den Betrug von Volkswagen und weiteren Autobauern mit Abgaswerten von Pkw sieht die EU-Kommission sich offenbar gezwungen, ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland einzuleiten. Die Bundesrepublik habe keine Strafen gegen den Wolfsburger Konzern verhängt, kritisierte die Brüsseler Behörde am Donnerstag. Das Bundesverkehrsministerium verteidigte sein Vorgehen in der Angelegenheit. Neben Deutschland sind auch Luxemburg, Spanien, Großbritannien, Tschechien, Litauen und Griechenland von dieser Maßnahme betroffen. Herbert Behrens, Obmann der Fraktion Die Linke im Verkehrsausschuss des Bundestages, kommentierte den Vorgang in einer Pressemitteilung: »Das Vertragsverletzu...

Artikel-Länge: 2203 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe