08.12.2016 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Fragt nicht lang

Zu jW vom 30. November: »Verschwörungstheoretiker des Tages: Bruno Kahl«

Die Lage wird sich noch verschärfen. / Warum? Der Wahlkampf hat begonnen! / Drum fragt nicht lang, ob die das derfen, / behaltet Weitsicht und die Nerven, / wählt links! Damit wär viel gewonnen!

Lutz Jahoda, per E-Mail

Sondertheater

Zu jW vom 2. Dezember: »Singen, trampeln, Welt umstürzen«

»Lange bevor das Wort ›Inklusion‹ aufkam, waren Menschen mit geistiger Beeinträchtigung im Ensemble des Berliner Theaters RambaZamba gleichberechtigt.« Gleichberechtigt mit wem? Es ist ein Sondertheater geschaffen worden! Das hatte nichts mit Inklusion zu tun. Inklusion wäre, wenn all die genialen Schauspielerinnen und Schauspieler des RambaZamba an »normalen« Theatern wären und das RambaZamba sich nach drei Jahren überflüssig gemacht hätte.

Daniel Horneber, per E-Mail

Heldin des Alltags

Zu jW vom 19./20. November: »Gegen den Hass«

Mit großem Interesse habe ich die Reportage »Gegen den Has...

Artikel-Länge: 5847 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe