Gegründet 1947 Freitag, 22. November 2019, Nr. 272
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
07.12.2016 / Inland / Seite 2

Merkel blinkt rechts

Wiederwahl der CDU-Chefin auf Parteitag in Essen. Burkaverbot und harte Abschieberegeln propagiert. AfD wittert Ideenklau

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Dienstag mit 89,5 Prozent der Delegiertenstimmen als CDU-Parteichefin bestätigt worden. Das Ergebnis ist ihr zweitschlechtestes bei ihren bislang neun Wahlen zur Parteivorsitzenden. Vor der Abstimmung hatte die Kanzlerin ihre Partei auf einen harten Bundestagswahlkampf im nächsten Jahr eingestimmt. »Ihr müsst mir helfen«, sagte sie zu den rund 1.000 Delegierten des Parteitags in der Essener Grugahalle. »Die Bundestagswahl wird schwierig wie keine Wahl zuvor.« Merkel machte deutlich, dass der Wahlkampf gegen eine mögliche Koalition aus SPD, Linkspartei und Grünen gerichtet sein wird. Während ihrer Rede erhielt Merkel besonders viel Beifall für ihre Forderung nach einem Burkaver...

Artikel-Länge: 2261 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €