Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
28.11.2016 / Politisches Buch / Seite 15

Sozialismus in Arabien

Hasan M. Dudins Buch »Zwischen Marx und Mohammed« erklärt, warum die ägyptische Linke das Militär den Muslimbrüdern vorzieht

Rüdiger Göbel

Wer wissen will, warum ägyptische Linke nach dem Sturz des Langzeitherrschers Hosni Mubarak und der Machtübernahme durch die Muslimbrüder ausgerechnet im Militär einen Verbündeten sahen, um die islamistische Bewegung wieder loszuwerden, findet in dem Buch »Zwischen Marx und Mohammed. Arabischer Sozialismus« die Grundlagen. Die Denkschrift ist 1976 von Hasan M. Dudin verfasst worden und aktueller denn je. Sie gibt auch darüber Aufschluss, warum in Syrien nach mehr als fünf Jahren Krieg große Teile der Bevölkerung, allen voran die Christen, weiter hinter dem säkularen Baath-Regime Baschar Al-Assads stehen und nicht hinter den vom Westen unterstützten islamistischen Umsturzbewegungen.

Der Autor wurde 1944 in Palästina geboren, als Stipendiat zog er nach dem Abitur in die Bundesrepublik, promovierte in Westberlin. Als Journalist arbeitete Dudin für deutsche und arabische Zeitungen. 1977 ging er mit seiner Familie in den Libanon, wo er sich der Palästinensische...

Artikel-Länge: 5447 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €