Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
28.11.2016 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

Winterschlaf

Der ehemalige Theaterstar Aydin unterhält gemeinsam mit seiner Frau Nihal und seiner erst kürzlich geschiedenen Schwester Necla ein Hotel in Zentralanatolien. Ein asiatisches Touristenpaar und ein umherreisender Motorradfahrer sind die einzigen Gäste. Als der Junge eines seiner Mieter die Scheibe von Aydins Jeep einschlägt, sieht dieser sich auf einmal mit der traditionsverbundenen Landbevölkerung konfrontiert: Zwei vollkommen verschiedene Welten treffen aufeinander. Auf der einen Seite der erfolgreiche, aus dem Bürgertum stammende Aydin, und auf der anderen die am Existenzminimum lebende Landbevölkerung. Fazit: Alles, was politisch passiert, ist künstlerisch dann schon lang...

Artikel-Länge: 2176 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €