Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
25.11.2016 / Ausland / Seite 6

Angriff auf Kurden

Türkische Kampfflugzeuge und Panzer bombardieren Stellungen der SDF bei Manbidsch

Kevin Hoffmann, Istanbul

Seit mehreren Tagen bombardieren türkische Kampfflugzeuge und Panzer die Stellungen der Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) in der Region um die nordsyrische Stadt Manbidsch. Laut der kurdischen Nachrichtenagentur Firat wurden allein am Dienstag sechs Zivilisten und vier SDF-Kämpfer getötet. Zwar seien die SDF den Luftangriffen ausgeliefert, doch gegen die türkischen Bodentruppen setzen sie sich erfolgreich zur Wehr, sagte der Kovorsitzende der kurdischen Partei der Demokratischen Union, Saleh Muslim, in der Mittwochausgabe von junge Welt. Ebenfalls am Mittwoch berichtete die syrisch-kurdische Nachrichtenagentur ANHA, dass in den vorherigen zwei Tagen drei türkische Panzer zerstört worden seien. Dabei soll auch eine große Anzahl von Kämpfern der mit der Türkei verbündeten FSA-Einheiten und von dschihadistischen Gruppen getötet worden sein.

Die Angriffe der türkischen Armee begannen am Sonntag. Unmittelbar zuvor hatten sich die letzten Kämpfer der kurdische...

Artikel-Länge: 3470 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €