Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
19.11.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

»Kann kein Mensch einfach wegstecken«

Informationsfluss aus Verhandlungen zwischen Edeka und Rewe ist miserabel. Gespräch mit Janetta Jöckertitz

Gudrun Giese

Sind die Beschäftigten nach der Schlichtung durch den ehemaligen Bundeskanzler Schröder hoffnungsvoll, dass sie bald Sicherheit für ihre Arbeitsplätze haben werden?

Ganz und gar nicht. Inzwischen glauben die Kolleginnen und Kollegen niemandem mehr. Auch die Aussage von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und ver.di-Chef Frank Bsirske, dass sich nun alle bei Kaiser's-Tengelmann auf ein schönes Weihnachtsfest freuen könnten, hat niemand für bare Münze genommen. Viele sind einfach zermürbt von dem ewigen Auf und Ab in den zurückliegenden zwei Jahren. Erst sollte alles schnell an Edeka verkauft werden, dann kam das Kartellamt und untersagte den Verkauf, dann erlaubte Minister Gabriel ihn unter Auflagen, schließlich klagten Rewe, No...

Artikel-Länge: 2295 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €