Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Dienstag, 2. Juni 2020, Nr. 126
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
18.11.2016 / Feuilleton / Seite 11

Für oder gegen die Menschenrechte

Morgen verleiht die Stiftung Ethecon in Berlin auf ihrem Jahreskongress den »Blue Planet Award« und den »Black Planet Award«

Regina Schwarz

Am Samstag veranstaltet die Stiftung »Ethecon – Ethik & Ökonomie« in Berlin ihre Jahrestagung, diesmal zum Thema »Rassismus, Rechtsruck, Repression – globale Gefahr«. Höhepunkt ist die Verleihung des »Blue Planet Award« und des »Black Planet Award«. Das ist sozusagen ein guter und ein böser Preis. Mit dem einen werden Leute geehrt, die sich besonders für Menschenrechte und die Rettung des Planeten einsetzen, mit dem anderen werden diejenigen geschmäht, die die Menschenrechte mit Füßen treten und die Zerstörung der Erde befördern. Zu den Preisträgern des »Blue Planet Award« gehörten in den vergangenen Jahren die indische Physikerin und Umweltaktivistin Vandana Shiva und der Schweizer Soziologe Jean Ziegler, ehemaliger UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung.

Dieses Jahr wird der »Blue Planet Award« an den mexikanischen Wirtschaftswissenschaftler und Gewerkschafter Huberto Juárez Núñez verliehen. Er entwickelte eine Methode zur Untersuchu...

Artikel-Länge: 3567 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €