Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
18.11.2016 / Feuilleton / Seite 11

Wann kommt der Frühling?

Ein Flashmob auf einem ukrainischen Bahnhof und ein sowjetischer Kultfilm

Reinhard Lauterbach

Es ist ja nicht so, dass die neue Ukraine nicht auch ihre Kultur hätte. Sie äußert sich zum Beispiel in dem Festival »Banderschtat«, das im Sommer im westukrainischen Luzk stattfindet. Die Veranstaltung soll beitragen zur Formierung eines »zeitgemäßen ukrainischen Patriotismus« und tut es sicherlich auch. Durch Infostände diverser Nazivereine, Schießübungen für die Jugend, Interviews mit Bürgerkriegsteilnehmern, Hassrock von der Bühne und das kollektive Tragen bestickter Bauernhemden. Dieses Jahr waren 20.000 Leute da.

Doch die Ukraine ist größer als Galizien und Wolynien. Der nationalistische Druck, der auch Verbote russischsprachiger Bücher und Filme zeitigt, erzeugt phantasievolle Gegenaktionen. Sie sind zwangsläufig bescheiden. Eine fand am vergangenen Sonntag in der Industriestadt Saporischschja (Saporoschje) am unteren Dnjepr statt. Am frühen Nachmittag trafen sich fast 100 Studenten örtlicher Hochschulen zu einem Flashmob in der Empfangshalle des Ha...

Artikel-Länge: 3995 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €