Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
16.11.2016 / Sport / Seite 16

»Doping war überall«

Das frühere Riesentalent Thomas Dekker hat ein Enthüllungsbuch über sich und sein Radteam Rabobank geschrieben

Bluttransfusionen, Drogen und Prostituierte: Der 2015 zurückgetretene Radprofi Thomas Dekker aus den Niederlanden hat ein Enthüllungsbuch über sich und sein Team Rabobank geschrieben, zusammen mit dem Journalisten Thijs Zonneveld: Es heißt »Thomas Dekker. Mijn gevecht« (»Thomas Dekker – mein Gefecht«) und ist eine Art Sittengemälde des Profiradsports zwischen 2007 und 2014. Erschienen bei Voetbal Inside, wurde es Dienstag veröffentlicht. Dekker schreibt darin: »Doping war überall, in unserem Team, in anderen Teams. Cortison, Blutbeutel, Schlaftabellen – wenn du ständig von Absurditäten begleitet wirst, denkst du, es ist normal«.

Die Teamärzte hätten den Fahrern jeden Morgen geg...

Artikel-Länge: 2146 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €