Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
15.11.2016 / Feuilleton / Seite 14

Das Herz ist leer

On Air. Die nächsten Tage im Radio

Rafik Will

Xenophobie ist auf dem Vormarsch – egal wohin man blickt. Die »Identitäre Bewegung« befeuert die nationalistischen Neurosen auf postmodern-faschistoide Art, indem sie bemüht ist, tradiert »linke« Protestformen von rechts umzucodieren. Im August etwa kletterten Leute von ihnen aufs Brandenburger Tor in Berlin, um mit einem Banner für den Ausbau der »Festung Europa« zu werben. Höchste Zeit, dem Treiben dieser »neuen alten Rechten« ein Radiofeature zu widmen. Das tut nun Manuel Gogos mit seiner Arbeit »Die Invasion der Identitären« (WDR/ORF 2016; Ursendung Di., 19 Uhr, WDR 3 und 23 Uhr, 1Live sowie Sa., 9 Uhr, ORF Ö1). Ebenfalls beleuchtet Heike Tauch in ihrem Feature »Bürger zweiter Klasse – eine neu-deutsche Geschichte« (DLF 2016; Ursendung Di., 19.15 Uhr, DLF) das Schicksal von Murat Berisha, einem 1988 in Oslo geborenen jungen Mann, der als Zweijähriger nach Deutschland kam. Letztes Jahr wurde er nach dem Ende einer Haftzeit in Großbeeren bei Berlin in d...

Artikel-Länge: 3500 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €