Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. August 2020, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo! Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
10.11.2016 / Sport / Seite 16

Keiner will es gewusst haben

63 Sporthallen wurden in Berlin für Flüchtlingsunterkünfte beschlagnahmt. Und jetzt?

Klaus Weise

Unter der Überschrift »Sport und Flüchtlinge – beschlagnahmte Hallen« lud der Landessportbund Berlin (LSB) am Montag zu einer Pressekonferenz. Eine vergleichsweise große Zahl von Medienvertretern harrte der Auskünfte, die LSB-Führung und Vertreter betroffener Vereine in Aussicht gestellt hatten. Seit rund einem Jahr werden Sporthallen in der Hauptstadt als Notunterkünfte für Flüchtlinge genutzt – zur Hochzeit waren fast 7.000 Menschen in 63 Hallen an 51 Standorten untergebracht. Seit einiger Zeit nun sollen die Sportstätten peu à peu wieder ihrer ursprünglichen Zweckbestimmung zugeführt werden, sprich dem Sporttreiben an Schulen und in Vereinen, aber damit tut sich die Berliner Politik schwer. Sie hat kein Konzept dafür.

Man kann in etwa erahnen, wie dramatisch die Lage ist, wenn ein eher konfliktfrei formulierender Amtsträger wie LSB-Präsident Klaus Böger so ziemlich jede Sprachmilderung beiseite lässt: »Es ist für uns nicht akzeptabel, wie der Berliner S...

Artikel-Länge: 3596 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die inhaltliche Basis für Protest: Konsequent linker Journalismus. Die junge Welt  3 Monate lang für 62 €!