09.11.2016 / Abgeschrieben / Seite 8

DFG-VK zum Syrien-Einsatzes der Bundeswehr

Die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte Kriegsdienst­gegner (DFG-VK) Hessen wandte sich am Dienstag aus aktuellem Anlass mit einer Presseerklärung an die Öffentlichkeit:

Am 10. November soll im Bundestag über die Verlängerung und Erweiterung des Bundeswehr-Mandats in Syrien abgestimmt werden. Aus diesem Anlass fordert die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Hessen alle Abgeordneten des Deutschen Bundestags auf, namentlich auch die Abgeordneten aus Hessen, gegen die anstehende Verlängerung und Erweiterung des Bundeswehr-Mandats für Syrien zu stimmen und sich statt dessen für zivile Lösungen einzusetzen.

Die DFG-VK Hessen unterstützt diese Forderung mit einer Kundgebung in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden am Mittwoch, 9. November 2016, um 14 Uhr, Fußgängerzone, Ecke Michelsberg/Langgasse.

Die Kundgebung findet statt im Rahmen der Kampagne: Macht Frieden! Zivile Lösungen für Syrien!

– Die Krieg...

Artikel-Länge: 3483 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe