09.11.2016 / Abgeschrieben / Seite 8

DFG-VK zum Syrien-Einsatzes der Bundeswehr

Die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte Kriegsdienst­gegner (DFG-VK) Hessen wandte sich am Dienstag aus aktuellem Anlass mit einer Presseerklärung an die Öffentlichkeit:

Am 10. November soll im Bundestag über die Verlängerung und Erweiterung des Bundeswehr-Mandats in Syrien abgestimmt werden. Aus diesem Anlass fordert die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Hessen alle Abgeordneten des Deutschen Bundestags auf, namentlich auch die Abgeordneten aus Hessen, gegen die anstehende Verlängerung und Erweiterung des Bundeswehr-Mandats für Syrien zu stimmen und sich statt dessen für zivile Lösungen einzusetzen.

Die DFG-VK Hessen unterstützt diese Forderung mit einer Kundgebung in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden am Mittwoch, 9. November 2016, um 14 Uhr, Fußgängerzone, Ecke Michelsberg/Langgasse.

Die Kundgebung findet statt im Rahmen der Kampagne: Macht Frieden! Zivile Lösungen für Syrien!

– Die Krieg...

Artikel-Länge: 3483 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe