Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
08.11.2016 / Feuilleton / Seite 10

Der Apfel fault nicht weit vom Stamm

Ein lange unbekannter Woody-Guthrie-Song über Donald Trumps Vater wurde neu vertont

Michael Merz

Bevor Bruce Springsteen im Oktober 2009 im New Yorker Madison Square Garden gemeinsam mit Tom Morello seine Akustik-Hobo-Ballade »Ghost of Tom Joad« in ein derbes Gitarrengewitter verwandelte, hatte er noch etwas zu sagen: »If Woody Guthrie were alive today, he’d have a lot to write about high times on Wall Street and hard times on Main Street.« Die Anrufung des Propheten US-amerikanischer Folkmusik funktionierte.

Woody Guthrie hat tatsächlich etwas Neues zu aktueller US-Politik beizutragen, obwohl er 1967 verstorben ist. Will Kaufman, Guthrie-Enthusiast und Professor für amerikanische Literatur, entdeckte vor einiger Zeit einen bis dahin unbekannten Song aus dem Jahre 1950 im Archiv des Protestsängers. Im Stück mit dem Titel »Old Man Trump« geht es nicht um den Milliardär mit blondierter Fönwelle, der am 9. November Präsident werden will, sondern um dessen Vater Fred. Und der stand seinem Sohn Donald J. in Sachen Rassismus und Abzockerei in nichts nac...

Artikel-Länge: 3221 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €