03.11.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Lieber in die nächste Krise

Deutsche und französische Großbanken sträuben sich gegen »Basel IV«-Regulierung

Die Verhandlungen über eine Verschärfung der Kapitalvorschriften für Banken »Basel IV« stehen nach Ansicht der deutschen Finanzaufsicht zur Disposition. Der Präsident der Aufsichtsbehörde BaFin, Felix Hufeld, sieht die Gefahr, dass die laufenden Gespräche im Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht über eine globale Regelung scheitern. »Wir sind nicht über den Berg. Aus deutscher Sicht ist das bisher nicht akzeptabel«, sagte Hufeld am Dienstag abend in einer Podiumsdiskussion zur Bankenregulierung in Frankfurt am Main. Nach den bisherigen Vorschlägen sollen die Kapitalanforderungen für deutsche Banken steigen. Die Aufseher hatten aber versprochen, dass das nicht passiere.

Bis Ende des Monats soll im Baseler Ausschuss eine Lösung gefunden werden. Am 10. Januar sollen die Chefs der Notenbanken und Aufsichtsbehörden unter dem Vorsitz von EZB-Präsid...

Artikel-Länge: 2660 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe