75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
31.10.2016 / Inland / Seite 8

»Die deutsche Regierung steht an der Seite der Aggressoren«

Kurdendemo am Dienstag in Frankfurt am Main: Behörden machen absurde Auflagen. Ein Gespräch mit Mehmet Atac

Gitta Düperthal

Am Dienstag wollen kurdische und deutsche Aktivisten gemeinsam für mehr Solidarität in Deutschland und Europa mit den Bewohnern der nordsyrischen Region Rojava an der Grenze zur Türkei demonstrieren. Ihr Slogan ist: »Edi Bese – Es reicht«. Was empört Sie so?

Wir wollen nicht länger hinnehmen, dass die deutsche Bundesregierung und die Behörden hierzulande sich als verlängerter Arm des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan verstehen und nach dessen Diktat den kurdischen Befreiungskampf kriminalisieren. Die Ordnungsbehörde der Stadt Frankfurt untersagt bei unserer Demonstration sogar, Fahnen der tapferen Menschen zu zeigen, die dem IS in Nordsyrien unter großen Opfern die Stirn bieten. Dabei tun die das bekanntermaßen, um sich selbst und ihre demokratischen Verhältnisse in der autonomen Föderation im nordsyrischen Rojava zu verteidigen.

Unser Ziel ist, uns solidarisch mit den Menschen zu zeigen, die die Stadt Kobani in Nordsyrien von den Barbaren befrei...

Artikel-Länge: 4345 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €