Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
18.10.2016 / Sport / Seite 16

Im Möhlmannschen Geiste

Aus den Unterklassen

Marek Lantz

»Wir werden nicht viel reden, sondern hart arbeiten« – der Satz ist für Benno Möhlmann Programm. Für Graumäusigkeit de Luxe hat sich Fußballdrittligist Preußen Münster mit der Wahl dieses neuen Trainers entschieden. Am Montag leitete Möhlmann erstmals das Training beim derzeit auf einem Abstiegsrang notierten Traditionsverein, der in den frühen 60er Jahren immerhin Gründungsmitglied der Bundesliga war.

Möhlmann lief in den 70ern selbst im Preußen-Trikot auf und feierte seine größten Erfolge als Spieler später mit Kapitänsbinde in der Frühphase von Otto Rehhagels langer Regentschaft bei Werder Bremen. Als Trainer machte er sich bei Greuther Fürth einen Namen. Den damaligen Nobody etablierte er mit bescheidenen finanziellen Mitteln und taktisch ansprechendem Kollektivfußball dauerhaft in der Spitze de...

Artikel-Länge: 2531 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft