Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
18.10.2016 / Ausland / Seite 7

Der Pate gewinnt

Regierende DPS stärkste Kraft bei Parlamentswahlen in Montenegro. Minderheitenparteien Zünglein an der Wage

Roland Zschächner

Der Gewinner der Parlamentswahlen in Montenegro heißt Milo Djukanovic. Der noch amtierende Premierminister konnte mit seiner Demokratischen Partei der Sozialisten 41,1 Prozent der abgegebenen Stimmen gewinnen, der DPS stehen 35 der 81 Sitze in Podgorica zu, fünf mehr als bei der Abstimmung vor vier Jahren. Zweitstärkste Kraft wurde das oppositionelle Bündnis »Demokratische Front«, das 20,6 Prozent erhielt und zukünftig mit 18 Abgeordneten in der Skupstina vertreten sein wird.

Auf den Plätzen drei und vier folgen mit 10,7 beziehungsweise 10,5 Prozent das Wahlbündnis »Kljuc« (Schlüssel) und die erstmals angetretenen »Demokraten«. Beide errangen neun Sitze. Auch der langjährige Koalitionspartner der DPS, die Sozialdemokratische Partei, konnte mit 3,2 Prozent knapp in das Parlament einziehen.

Weder die DPS noch andere, oppositionelle Listen haben allein die Mehrheit, sie sind auf die Gunst der Parteien der nationalen Minderheiten angewiesen, für die die Sperrkl...

Artikel-Länge: 4397 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen