Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2019, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
30.05.2002 / Ansichten

Freudentränen

Es geht abwärts - laut Arbeitslosenstatistik

Ralf Wurzbacher

Dem Kanzler wird die Kunde Freudentränen in die Augen getrieben haben. Spät, aber gerade noch rechtzeitig vor der Bundestagswahl tut sich etwas auf dem Arbeitsmarkt. Laut Bild-Zeitung vom Mittwoch zählt die Horde der offiziell registrierten Arbeitslosen im Mai 150000 weniger als im Vormonat. Mit 3,87 Millionen läge die Zahl »deutlich« unter der magischen Grenze von vier Millionen, frohlockte Arbeitsminister Walter Riester. Wen inter...

Artikel-Länge: 1400 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €