Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.10.2016 / Sport / Seite 16

Weit vorne

Stärke des Systems: Die Topteams in Spaniens »La Liga«

Rouven Ahl

Es ist keine Überraschung mehr: Von der Tabellenspitze der spanischen Liga grüßt nicht Real Madrid oder der FC Barcelona. Zu stark präsentierte sich der aktuelle Tabellenführer Atlético Madrid dafür in den letzten Jahren.

Die »Colchoneros« (Matratzenmacher) verfügen auch dieses Jahr wieder über eine enorm starke Defensive, die vielleicht als die beste Abwehr in ganz Europa bezeichnet werden kann. Bisher musste die Mannschaft von Trainer Diego Simeone erst zwei Gegentreffer in sieben Saisonspielen hinnehmen und ist bis dato ungeschlagen. Vor allem der impulsive Argentinier, der immer ein wenig ausschaut, als käme er gerade vom jährlichen Zuhältertreffen, ist mit seinem taktisch ausgeklügelten Defensivsystem wohl die Trumpfkarte im Duell mit den etablierten Spitzenklubs Real und Barça, in deren Phalanx die Rojiblancos mittlerweile eingebrochen sind.

Individuelle Stärke

Die Trainer der beiden spanischen Platzhirsche, Luis Enrique (FC Barcelona) und Zinédine Zid...

Artikel-Länge: 5311 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €