Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
05.10.2016 / Ausland / Seite 6

Abriss statt Umgestaltung

Indonesien: Jakartas Stadtregierung versprach einst eine Stadtpolitik für die »kleinen Leute«. Nun werden deren Viertel gewaltsam geräumt

Anett Keller

Am Mittwoch hat mit Hilfe von Hunderten Polizisten und Militärs die Zwangsräumung der traditionsreichen, aber in den Augen der Behörden »illegalen« Siedlung Bukit Duri am Ciliwung-Fluss begonnen. Die Häuser von fast vierhundert Familien in Jakarta, der Hauptstadt Indonesiens, wurden dem Erdboden gleichgemacht. Zahlreiche Bewohner und Aktivisten versammelten sich vor dem Beginn der Räumung im Süden der 30-Millionen-Einwohner-Metropole zu einem friedlichen Protest, sie sangen und verteilten Blumen. Doch der Übermacht von uniformierten, bewaffneten Staatsdienern und schwerem Gerät mussten sie schließlich weichen. Den Bulldozern zum Opfer fiel auch das seit über 15 Jahren bestehende soziale Zentrum »Sanggar Ciliwung Merdeka«, ein Treffpunkt für Bewohner, Aktivisten und Künstler, hier fanden Informations- und Kulturveranstaltungen statt.

Die Räumung sei rechtswidrig, erklärte das Bündnis Gema Demokrasi, dem 70 Organisationen angehören, auf einer Pressekonfe...

Artikel-Länge: 5057 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €