Gegründet 1947 Dienstag, 21. Januar 2020, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
05.10.2016 / Inland / Seite 4

Aufrüstung und Propaganda

Weitere Millionen für Truppenübungsplätze in Sachsen-Anhalt: Bevölkerung feiert, Medien loben, Politik stimmt zu. Und Rheinmetall profitiert

Susan Bonath

In Sachsen-Anhalt bereitet sich die Bundeswehr auf Kriege vor. Dafür investiert sie immer neue Millionen in die Truppenübungsplätze Altmark und Altengrabow. Der Bevölkerung macht sie die Aufrüstung mit Feiern schmackhaft; Events für Medienvertreter sollen für positive Berichte sorgen.

So hat die Bundeswehr für Mittwoch Journalisten zum jährlichen »Medientag« auf das 232 Quadratkilometer große Gelände des Gefechtsübungszentrums (GÜZ) Altmark eingeladen. Sie will ihnen die »Fortschritte« beim Bau der Übungsmetropole »Schnöggersburg« präsentieren. Kriegsgegner beklagen seit Jahren die militärfreundliche Berichterstattung in der lokalen Presse. In dem rund 6,5 Quadratkilometer großen »urbanen Gefechtszentrum« an einem künstlichen Fluss mit Wohn- und Elendsviertel, Altstadt, Industriegebiet, Straßen, Brücken, Stadion, Flugplatz, U-Bahn und einem eigenen Umspannwerk sollen Bundeswehr und NATO-Truppen spätestens ab 2018 für Kampfeinsätze in Metropolen üben. R...

Artikel-Länge: 3973 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €