75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.09.2016 / Inland / Seite 4

Locker sitzende Pistolen

Nach tödlichen Schüssen auf Flüchtling in Berlin: Polizeigewerkschaft verteidigt Waffengebrauch

Markus Bernhardt

Bodo Pfalzgraf, Berliner Landesvorsitzender der als politisch rechtsaußen geltenden Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), hat sich erneut anlässlich tödlicher Polizeischüsse zu Wort gemeldet. In der Nacht zu Mittwoch hatten offenbar drei Beamte vor einer Notunterkunft für Flüchtlinge in Berlin-Moabit mehrere Schüsse auf einen 29jährigen Mann abgegeben, der angesichts eines mutmaßlichen sexuellen Missbrauches an seiner Tochter mit einem Messer auf einen Tatverdächtigen losgegangen war. Der junge Vater erlag daraufhin seinen Verletzungen (jW berichtete).

Während die Mordkommission gegen die beteiligten Polizisten ermittelt, stellte sich der DPolG-Landeschef umgehend vor die Beamten. Gegenüber dem RBB rechtfertigte Pfalzgraf am Mittwoch, dass nicht etwa in die Beine geschossen wurde, um den Messerangriff zu verhindern. Bereits in der Vergangenheit hatten Beamte in Berlin in ähnlichen Fällen auf den Einsatz von Pfefferspray oder gezielte...

Artikel-Länge: 2936 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €