20.09.2016 / Feuilleton / Seite 11

¡Anarquía sí!

Knofo ist tot

Der Anarchist Norbert Kröcher, genannt Knofo, ist tot. Er wurde 66 Jahre alt. Nachdem er kürzlich von einer unheilbaren Krebserkrankung erfahren hatte, erschoss er sich am vergangenen Freitag in seiner Heimatstadt Berlin. Knofo hatte 1972 die Bewegung 2. Juni mitbegründet, für die Revolution Banken überfallen, war 1977 in Schweden verhaftet und bis 1985 eingeknastet worden. Im August vollendete er seine große Autobiographie, die Ende des Jahres bei Basis Druck erscheinen soll. Zu ihrer Finanzierung bot er im Berliner Vereinslokal Rumbalotte (Berlin...

Artikel-Länge: 1757 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe