Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
24.09.2016 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Vorwahlherbst am Wörthersee

oder Minoritäre Allianzen an der Macht

Erwin Riess

Herr Groll und der Dozent standen vor einem alten Fabrikgebäude der Bleiberger Bergwerksunion. Sie waren von Pörtschach aufgebrochen, hatten das Fünf-Sterne-Plus-Hotel Schloss Seefels passiert und wollten zum Café Strom beim Schaukraftwerk der Landesgesellschaft Kelag am Wörthersee. Das Hotel beherberge eine der schönsten Behindertentoiletten südlich des Alpenhauptkamms, hatte Groll dem Dozenten erzählt, allerdings sei der Zugang ins Hotel infolge mehrerer Stufen für Rollstuhlfahrer unmöglich. »Seit Jahren wird von einer Hebeplattform gesprochen, aber dem Reden folgen keine Taten. Die Behindertentoilette bleibt aber nicht unbenutzt, da sie sich neben der Nachtbar befindet, dient sie als Speikammerl für whisky- und champagnerschlürfende Lemuren.« Eine kleine, aber feine Minorität, hatte der Dozent hinzugefügt und schlug vor, den Raum, dem Bildungsniveau der betuchten Herrschaften entsprechend, nicht Speikammerl, sondern Übergabekabinett zu nennen. Groll sc...

Artikel-Länge: 18679 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €